Kabel: LED-Netzteile Zubehör

Mit dem Synchronbetrieb der Mean Well Konstantstrom (CC) LED-Netzteilfamilie LCM (LCM-25, LCM-40 und LCM-60) wird die flexible Steuerung umfangreicher Lichtinstallationen möglich. Bis zu zehn LED-Treiber der gleichen Serie (z.B. LCM-40) lassen sich zusammenschalten. Eines der Power Supplies agiert dabei als Master und nimmt Dimmbefehle entgegen. Dank 3-in-1 Dimmfunktion werden standardmäßig die Niedervoltverfahren 0-10V und 10V PWM (PulsWeitenModulation) sowie die Dimmung per Regelwiderstand unterstützt. Zudem umfasst die MeanWell LCM Familie Netzteil-Modelle mit Kompatibilität zu den Funkstandards EnOcean (-EO) und Bluetooth Low Energy (-BLE) sowie zu den Busprotokollen KNX (-KN) und DALI (-DA). Mit dem Master werden die (bis zu neun) Slave-Netzteile per Sync Kabel (Drahtdurchmesser 22-24 AWG) verbunden. Sie erhalten so ebenfalls Befehle zur Regulierung der Lichtleistung. Je nach Serie variiert dabei die maximal zulässige Drahtlänge zwischen 5m (LCM-25, LCM-60) und 20m (LCM-40). Die bei ProConnecting verfügbaren Synchronisationskabel sind 20cm lang und mit vorverzinntern Enden zur Verlängerung vorbereitet. Zur Installation an Mean Well LCM Constant Current (CC) LED-Netzteilen sind sie vom Elektriker per Klemm- oder Lötverbindung mit Kabeln geeigneter Stärke auf die gewünschte Länge zu erweitern.

Mit dem Synchronbetrieb der Mean Well Konstantstrom (CC) LED-Netzteilfamilie LCM ( LCM-25 , LCM-40 und LCM-60 ) wird die flexible Steuerung umfangreicher Lichtinstallationen möglich.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kabel: LED-Netzteile Zubehör

Mit dem Synchronbetrieb der Mean Well Konstantstrom (CC) LED-Netzteilfamilie LCM (LCM-25, LCM-40 und LCM-60) wird die flexible Steuerung umfangreicher Lichtinstallationen möglich. Bis zu zehn LED-Treiber der gleichen Serie (z.B. LCM-40) lassen sich zusammenschalten. Eines der Power Supplies agiert dabei als Master und nimmt Dimmbefehle entgegen. Dank 3-in-1 Dimmfunktion werden standardmäßig die Niedervoltverfahren 0-10V und 10V PWM (PulsWeitenModulation) sowie die Dimmung per Regelwiderstand unterstützt. Zudem umfasst die MeanWell LCM Familie Netzteil-Modelle mit Kompatibilität zu den Funkstandards EnOcean (-EO) und Bluetooth Low Energy (-BLE) sowie zu den Busprotokollen KNX (-KN) und DALI (-DA). Mit dem Master werden die (bis zu neun) Slave-Netzteile per Sync Kabel (Drahtdurchmesser 22-24 AWG) verbunden. Sie erhalten so ebenfalls Befehle zur Regulierung der Lichtleistung. Je nach Serie variiert dabei die maximal zulässige Drahtlänge zwischen 5m (LCM-25, LCM-60) und 20m (LCM-40). Die bei ProConnecting verfügbaren Synchronisationskabel sind 20cm lang und mit vorverzinntern Enden zur Verlängerung vorbereitet. Zur Installation an Mean Well LCM Constant Current (CC) LED-Netzteilen sind sie vom Elektriker per Klemm- oder Lötverbindung mit Kabeln geeigneter Stärke auf die gewünschte Länge zu erweitern.

Topseller
Filtern
Filter schließen
Alle Filter anzeigen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
LCM-25-Sync Kabel
Mehr Infos

1 0,70 *
5 0,68 *
10 0,64 *
20 0,58 *
LCM-40-LCM60-Sync Kabel
Mehr Infos

1 0,70 *
5 0,68 *
10 0,64 *
20 0,58 *
Zuletzt angesehen